so

September 25, 2008 at 7:16 pm (1)

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null

– und das nennen sie ihren Standpunkt.

(Albert Einstein)

Advertisements

Permalink 5 Kommentare

ha

September 23, 2008 at 5:51 pm (1)

‚Toleranz sollte eigentlich immer nur eine vorübergehende Gesinnung sein:
Sie muss zur Anerkennung führen.
Dulden ist eine Beleidigung.‘

(Goethe)

Permalink 4 Kommentare

November 24, 2007 at 3:00 pm (1)

Santacoustic front fertig

Permalink 3 Kommentare

Konzert in Bad Hersfeld

November 18, 2007 at 8:52 pm (1)

seid 3 wochen bin ich nun bassist (erstmal vorläufig) bei THE HOPE OF A BLIND MAN und gestern war ich das erste mal mit auf ner show in bad hersfeld. sind unter anderem mit ’so far away‘ und opposition of one‘ aufgetreten. war unglaublich cool! die leute fanden unsere musik richtig gut und so ne gastfreundschaft hab ich auch noch nicht erlebt. raffi, der 17-jährige organisator hats echt drauf. haben bei ihm zuhause übernachtet (er hatte sturmfrei) und sein erster spruch war ‚es gibt hier eine regel, an die wir uns halten sollten!‘ … ‚fühlt euch wie zuhause!‘ als er nochmal kurz weg musste haben wir erstmal gechillt vivaldi – 4 jahreszeiten gehört und den kühlschrank leergeräumt 🙂 … war n sehr schönes wochenende!

Permalink 9 Kommentare

Die Wege des Herrn …

Oktober 30, 2007 at 1:54 pm (1)

war gestern in essen mit unserem tutor und n paar kommilitonen inner kneipe und da hat sich rausgestellt, dass sich n studienkollege von mir vor n paar jahren hat taufen lassen. da hab ich ihn gefragt, ob das ne bewusste entscheidung gewesen ist. er sagte ‚ja‘. ich sagte ‚bin bei den freax in bochum, willste nich mal in gottesdienst kommen?‘ er sagte ‚ja…cool!‘ daraufhin  sagte  ich ‚ja…cool!‘

is mir schon voll oft passiert (eigentlich immer) dass gott mir in meinem weltlichen umfeld christen an die seite stellt. is wohl kein zufall. der herr sorgt sich um uns! und wir sorgen dafür, dass  wir auf dem trip in die ewigkeit noch viele andere schäfchen auf ihrem weg begleiten und mit vor papas thron ’schleifen‘.

Permalink 6 Kommentare

Konzert am 15.12.

Oktober 24, 2007 at 12:37 pm (1)

So…hab mal rechts unter der Rubrik ‚Konzert am 15.12. …‘ die Bands reingepackt, die uns im Juze bei unserem Singer/Songwriter-Abend (SANTACOUSTIC) besuchen kommen. Wird n sehr geiler Abend! This Beautiful Mess steht noch nicht ganz fest, aber der Rest kommt auf jedenfall. Freu mich!

Permalink 6 Kommentare

HALLO!

Oktober 17, 2007 at 2:34 pm (Allgemein)

Ich hab wieder I-net und Telefon. Endlich!!!

Permalink 4 Kommentare

Wenn die Mona will, dass ich was schreibe, schreib ich halt mal was …

September 19, 2007 at 11:32 pm (Allgemein)

wie geht es mir denn so? …also bin eigentlich nur am arbeiten und schlafen. muss leider auch meistens samstags arbeiten. zwischendurch treff ich mich abends mal mit meinen ansbacher freax-freunden, wenns die schicht gerade erlaubt. und hin und wieder hab ich bei der renovierung vom 13eins (freaxkneipe in ansbach) mitgeholfen, wenn ich nicht arbeiten musste. freu mich schon aufs we. da ist dann einweihungs-party mit sekt-empfang, tollen bands, djs usw.  an meinem geburtstag konnte ich leider nicht richtig feiern, weil ich die woche nachtschicht hatte. musste quasi am do von 0-6 und von 22-0uhr arbeiten. war schade. aber die 2 don du ciel-mädels haben mich nachmittags noch mit einem spontanen geburtstags-kaffeetrinken überrascht. haben auf der 13eins-„baustelle“ nen getränkekasten mit ner weißen tischdecke bedeckt und darauf befand sich dann Kaffe, Kuchen, Ferrero Küsschen und eine Schachtel Zigaretten (das beste Frühstück überhaupt …bin ja kurz vorher erst aufgestanden). und von der eingangstür führten n paar spontan aufgetriebene teelichter in den raum. das war sehr schön! am samstag hab ich dann noch mit family auf unserer terrasse gegrillt. das war auch schön. hoffe mal, dass ich die nächste woche spätschicht hab, dann kann ich am do mit n paar freax nach nürnberg feiern gehn. das war das letzte mal sehr lustig.

so, jetzt weiß die mona und der ganze restliche haufen, wies mir gerade so geht und nun geh ich auch gleich mal schlafen. auf wiedersehen!

Permalink 8 Kommentare

RUHE

September 7, 2007 at 11:02 am (Allgemein)

is echt krass, die ruhe in der heimat. kein auto, keine bahn, keine lauten menschen, die nachts unter meinem zimmerfenster vorbeilaufen. die gedanken beginnen sich wieder zu sortieren, die träume werden sanfter, die zeit länger, das leben bewusster.

Permalink 19 Kommentare

Ich bin Student

September 1, 2007 at 1:27 am (Allgemein)

mal wieder

Permalink 7 Kommentare

Next page »